Best of Berlinale Summer Special 2021


Rückblick Berlinale Summer Special

Die 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin sind am 20. Juni erfolgreich zu Ende gegangen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Berlinale 2021 in zwei Events geteilt: Die erste Etappe des Festivals fand vom 1. bis 5. März online statt und richtete sich hauptsächlich an Filmbranche und Presse. Mit dem Berlinale Summer Special, das als Pilotprojekt mit Testpflicht vom Berliner Senat unterstützt wurde, bekam nun endlich auch das Publikum die Gelegenheit, die Berlinale-Filme auf der großen Leinwand zu erleben. 

An 16 Spielstätten in ganz Berlin wurden in 193 Vorführungen 126 Filme der diesjährigen Filmauswahl gezeigt. 60.410 Tickets wurden verkauft, damit lag die Gesamtauslastung bei 92,16 Prozent. Für die Zuschauer*innen war es ein ganz besonderes Erlebnis, die Berlinale-Filme unter freiem Himmel und bei sommerlichen Temperaturen zu genießen. Auf der historischen Museumsinsel, eingerahmt von Fernsehturm und Berliner Dom, hat die Berlinale für das Summer Special eigens ein Open Air-Kino aufgebaut. Neben den Filmpremieren fanden dort die feierliche Eröffnung, die Preisverleihung, die Auszeichnung der European Shooting Stars und die Verleihung des Berlinale Publikums-Preises Wettbewerb 2021 statt.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung hier